Info

Thursday, January 23, 2020

Deutsch:

Aufgewachsen zwischen den Hügeln und Wäldern das Allgäus, war der in Berlin ansässige Musiker Hans Gnendinger nie weiter als einen Steinwurf entfernt von einem Land der Natur und Mythen. Die Stadt Füssen am südlichen Ende der romantischen Straße, wo seit Jahrhunderten Geigen- und Lautenbauer wirken und Königsschlösser die Landschaft zieren, diente dem jungen Komponisten als Kinderstube. Aber es waren die Straße und Bühnen Berlins, auf denen Hans als mehrsprachiger Songschreiber, Gitarrist und Performer zu seiner einzigartigen Form fand.

Nach zwei Alben und einer Laufbahn unter dem Alias „Hans Sølo“ erfand sich Hans 2017 als Grizzly Bird neu: Das gerne-übergreifende Trio gründete er mit den Berliner Künstlern Florian Dietrich (Schlagzeug) und Nils Wenzel (Bass). Bei Grizzly Bird treffen Hans' Begeisterung fürs Geschichten-Erzählen und verträumt-entrückte Fingerpickings auf üppige Instrumentierung und wachrufende Lyrik.

Das Album Empathy, das im Juni 2019 über das Berliner Label The Famous Gold Watch Records veröffentlicht wurde, ist das Debüt der Band. Grizzly Bird nehmen uns mit auf eine konzeptuelle, internationale Reise und erwecken Geschichten über den Verstand und das Wesen von Tieren zum Leben. Die meisten basieren auf echten Tierpersönlichkeiten aus Geschichte und Wissenschaft oder auf persönlichen Begegnungen.

Auf Empathy verschmelzen Hans Gnendingers Wurzeln mit den Klängen des Berliner Untergrunds; elektronisch angehaucht mit präzisem Narrativ pulsiert das Album vor Ideen und Leben.


English:

Born near the forests and foothills of the southern German Alps, Berlin-based musician Hans Gnendinger was never more than a stone’s throw away from a land of nature and myth.

At the southern end of the Romantic Road, where violins and lutes are made, this castle-laden domain proved a nourishing breeding ground for the young composer.

But it was on the streets and stages of Berlin that Hans honed his craft and success as a multilingual songsmith, guitarist, and performer.

After two full-length albums and career as alter ego ‘Hans Sølo’, Hans finds himself in a new incarnation: Grizzly Bird, a multi-genre trio formed in 2017 with Berlin artists Florian Dietrich (drums) and Nils Wenzel (bass).

Grizzly Bird infuses lush orchestration into Hans’s raw storytelling verve, with evocative lyricism and dreamy, fingerpicked reverie.

Released in June 2019 through Berlin’s Famous Gold Watch Records, Empathy is both Grizzly Bird’s, and the label’s, debut release: a conceptual international journey that imagines tales from the minds of the animal kingdom – some based on real animal individuals, some from history and science, others that Hans met in person along the way.

Pulsing with electro-tinged chorales and unhurried narratives, this is the sonic culmination of Hans’s Bavarian roots through the scrim of Berlin’s sonic underground.


Contact:
hans(ät)grizzlybird.de

www.grizzlybird.de
grizzlybird.bandcamp.com
facebook.com/grizzlybirdsong
youtube.com/user/HansSolito
twitter.com/grizzlybirdsong
instagram.com/grizzlybirdsong