Info

Thursday, January 23, 2020

Deutsch:

Aufgewachsen zwischen den Hügeln und Wäldern das Allgäus, war der in Berlin ansässige Musiker Hans Gnendinger nie weit entfernt von einem Land der Natur und Mythen. Aber es waren die Straße und Bühnen Berlins, auf denen Hans als mehrsprachiger Songschreiber, Gitarrist und Performer zu seiner einzigartigen Form fand.

Als Kopf des Trios Grizzly Bird verbindet Hans seine Begeisterung für Geschichten und Fingerpickings mit der rhythmischen und dynamischen Wucht einer Rockband. Grizzly Bird können ihr Publikum direkt von Folk-Harmonien und introspektiven Klängen zu mitreißenden Indie-Rock Grooves führen, manchmal innerhalb eines Songs. Getragen von Hans’ klarer, lyrischer Stimme, bieten ihre Songs packende Narrative, subtilen Humor und scharfsichtige Betrachtungen über den Zustand der Welt.

Hans begann seine Laufbahn unter dem Namen Hans Sølo, veröffentlichte zwei Alben und tourte mit einem Kammerpop-Ensemble durch Europa. 2017 folgte Hans seinem Wunsch nach einer einfacheren, festen Besetzung und entschied sich unter neuem Namen neu zu starten. Mit Florian Dietrich am Schlagzeug und Nils Wenzel am Bass fand er die richtigen Musiker um als Trio maximale klangliche Vielfalt zu erreichen.

2019 veröffentlichte Grizzly Bird über The Famous Gold Watch Records ihr Debüt Empathy, ein Konzeptalbum über Tiere und wie wir mit ihnen umgehen.

Im Mai 2020 stellte Hans ein Live-Video des neuen Songs Balconies online, aufgenommen vor der Alpenkulisse seiner Heimat. Eine nüchterne Momentaufnahme vom Höhepunkt des Lockdowns ist  Balconies einer von vier Songs der kommenden EP Somewhere Between, aufgenommen von Cameron James Laing im The Famous Gold Watch Studio. Die Single The Drummer’s Trauma wird am 4.12.20 zusammen mit einem Video von Nick Scholey erscheinen.


English:

Born near the forests and foothills of the southern German Alps, Berlin-based musician Hans Gnendinger was never more than a stone’s throw away from a land of nature and myth. But it was on the streets and stages of Berlin that Hans honed his craft and success as a multilingual songsmith, guitarist, and performer.

Fronting the trio Grizzly Bird, Hans merges his raw storytelling verve and intricate fingerpicking with the rhythmic sensation and powerful dynamics of a rock band. Grizzly Bird can move their audience from folk harmonies and quiet contemplation to ecstatic indie rock grooves, sometimes within a single song. Carried by Hans’ clear, lyrical voice, their songs offer us compelling narratives, subtle humour and humble observations about the state of the world.

Hans began his career under the name Hans Sølo, releasing two albums and touring around Europe both by himself and with a chamber pop ensemble. In 2017, Hans decided to ditch the ungoogleable Hans Sølo moniker and restart with a new band. With Florian Dietrich on drums and Nils Wenzel on bass, he found the right musicians to create maximum sonic impression as a trio.

Grizzly Bird released their debut Empathy in 2019 via The Famous Gold Watch Records, a concept album about animals and how we relate to them.

In May 2020, Hans premiered a live video of a new song called Balconies. A cunning snapshot of the global lockdown, Balconies is one of four songs to be included on the new EP Somewhere Between, recorded in August 2020 at The Famous Gold Watch by Cameron James Laing. The first official single The Drummer’s Trauma will be released on Dec 4th 2020, along with a video by Nick Scholey.


Contact:
hans(ät)grizzlybird.de

www.grizzlybird.de
grizzlybird.bandcamp.com
facebook.com/grizzlybirdsong
youtube.com/user/HansSolito
twitter.com/grizzlybirdsong
instagram.com/grizzlybirdsong